[EHSP 011] Die Verbindung zur Natur – Interview mit Arne Winter

[EHSP 011] Die Verbindung zur Natur – Interview mit Arne Winter

Heute habe ich das erste Interview in diesem Podcast für dich, worüber ich mich sehr freue.

Als Gast habe ich Arne Winter von Waldläuferband.at und spreche mit ihm über spannende Fragen rund um Verbindung zur Natur, Naturmentoring und Hochsensibilität.

Viel Freude beim anhören!

Mehr lesen

[EHSP 010] Schluss mit den Selbstgesprächen: 3 Hacks für Stille im Kopf

[EHSP 010] Schluss mit den Selbstgesprächen: 3 Hacks für Stille im Kopf

Wir stehe in einem ständigen inneren Dialog. Wir hören unsere Gedanken. Und das können wir auch nicht abstellen.

Das ist ja auch wunderbar, wenn uns unsere innere Stimme lobt. Wenn wir sie bewusst wahrnehmen, zum Beispiel wenn sie uns beim Bogenschießen sagt, wann wir loslassen sollen.

Der innere Kritiker ist aber nicht besonders hilfreich, wenn er uns ständig kritisiert. Wenn er uns einredet, dass wir bestimmte Dinge nicht können, um uns vor einem eventuellen Scheitern zu bewahren.

Gerade wir hochsensible Menschen erleben unseren inneren Dialog oft sehr intensiv. Auch den inneren Kritiker. Und heute habe ich ein paar einfache Hacks für dich, wie du ihn für einen Moment zum schweigen bekommst.

Mehr lesen

[EHSP 006] Achtsamkeit Training

[EHSP 006] Achtsamkeit Training

Warum ein Achtsamkeit Training für hochsensible Menschen? Können wir durch unsere feinen Antennen nicht eh schon so viel wahrnehmen?

Gerade als hochsensible Menschen ist es wichtig, unsere Wahrnehmung lenken zu können, damit wir genau feststellen können, was uns gut tut und was nicht. Denn diese Abgrenzung fällt uns oft nicht so leicht.

In dieser Episode des Podcasts „einfach hochsensibel“ erfährst du den Unterschied zwischen Routine, Gewohnheit und Ritual. Und wie du mit Ritualen deine Achtsamkeit trainieren kannst.

Mehr lesen

[EHSP 004] Ausrede Hochsensibilität

[EHSP 004] Ausrede Hochsensibilität

Ausrede Hochsensibilität?

Wir Menschen neigen dazu, uns auch durch Unterschiede zu anderen zu definieren.

Fans eines Bogensportlers tragen zum Beispiel „Fan-Kleidung“, denn damit sagen Sie nicht nur, wen sie gut finden, sondern grenzen sich auch zu allen anderen Fans ab.

Markenkleidung nutzt den selben Effekt.

Und manche benutzen auch „Hochsensibiltät“ als label.

Was man vielleicht statt dessen machen kann, hörst du in der heutigen Episode von „einfach hochsensibel“, dem Podcast mit den Tipps, Tricks und Strategien für den Umgang mit deiner Hochsensibilität.

Mehr lesen