Offener Workshop 
im meditativen Bogenschießen

Anspannen, Entspannen, den natürlichen Rhythmus mit allen Sinnen wieder spüren.
Lerne das meditative Bogenschießen an einem Wochenende einmal kennen.

Verschoben

15. – 16. Sep. 2018 in Reischach

Der Workshop ist als Einstieg in das meditative Bogenschießen gedacht.

Wir üben den Umgang mit Pfeil und Bogen, die uns als Spiegel im Außen unseren Themen im Innen zeigen. Nicht der Treffer um seiner selbst willen ist hier das Ziel, sondern der Treffer als Folge eines harmonischen in sich ruhen und einer optimalen Bewegung.

In diesem Workshop konzentrieren wir uns besonders auf die Grundlagen des meditativen Bogenschießens, einen einfachen Bewegungsablauf und die Atmung.

Egal welches Geschlecht, egal wie alt, egal welche physische Kondition, Pfeile fliegen zu sehen ist ein Erlebnis. Und mit dem richtigen Bogen kann das auch fast jeder.

Dieser Workshop ist ideal um herauszufinden, ob das Balanced Mind Programm, dass immer in Einzelarbeit erfolgt, das richtige für dich ist.


Das ganze findet in einer kleinen Gruppe mit bis zu 10 Personen in 83139 Reischach statt. Übernachtungsmöglichkeiten gibt es in der nahen Umgebung.

Die Kursgebühr beträgt 190,- € zzgl 19% MwSt.

Eine hochwertige Ausrüstung wird gestellt und ist im Preis enthalten.

Dieser Workshop eignet sich besonders für alle, die noch wenig bis kaum Erfahrung im Bogenschießen haben.

Sichere dir jetzt deinen Platz:

Die Abrechnung erfolgt über Digistore24.

Teilnahmebedingungen:


§2.1 Inhalt und Umfang

Der Inhalt und Umfang des Angebots ist auf der Website bogenblog.de beschrieben. 

§ 2.2 Anmeldung

2.2.1 Der Kursteilnehmer kann sich schriftlich durch das Ausfüllen des elektronischen Anmeldeformulars oder per Email anmelden.

2.2.2 Die Teilnahmegebühr ist umgehend zu entrichten.

2.2.3 Nur bei rechtzeitiger Bezahlung per Vorkasse und schriftlicher Bestätigung der Buchung besteht ein Anspruch auf einen Platz als Teilnehmer bzw. Durchführung der Veranstaltung.

2.2.4 Für die Teilnahme des Kurses notwendige Kosten, z.B. für Anreise oder persönliche Ausrüstung und ähnliches, die in der Kursbeschreibung nicht explizit als in der Kursgebühr enthalten gekennzeichnet sind, hat der Teilnehmer zu tragen.

§ 2.3 Haftung des Veranstalters

2.3.1 Jeder Teilnehmer ist für sein Handeln selbst verantwortlich. Der Veranstalter haftet nicht für Schäden an Personen oder Gegenständen, sofern sie nicht auf grobe Fahrlässigkeit oder Vorsatz zurück zu führen sind.

2.3.2 Den Anweisungen der Kursleiter ist unter allen Umständen folge zu leisten.

§2.4 Voraussetzungen für die Teilnahme

2.4.1 Der/die Teilnehmer/in muss in Besitz einer gültigen Haftpflichtversicherung sein.

2.4.2 Der/die Teilnehmer/in bestätigt mit der Anmeldung seine/ihre Volljährigkeit. Minderjährige müssen in Begleitung einer Aufsichtsperson sein, um an dem Kurs teil nehmen zu können.

2.4.3 Für die Teilnahme ist eine normale körperliche Konstitution Voraussetzung. Evtl. Erkrankungen oder gesundheitliche Beeinträchtigungen sind dem Kursleiter vor Beginn des Kurses mitzuteilen.

§2.5 Leihausrüstung

2.5.1 Sofern für den Kurs eine Leihausrüstung zur Verfügung gestellt wird, hat der Kursteilnehmer diese pfleglich zu behandeln und mit Kursende vollständig zurück zu geben.

2.5.2 Für verloren gegangenes oder beschädigtes Material hat der Teilnehmer die Wiederbeschaffungskosten zu erstatten.

2.5.3 Beschädigte Ausrüstung nach 2.5.2 gehen in das Eigentum des Teilnehmers über.

§2.6 Rücktritt durch den Teilnehmer

2.6.1 Bei schriftlichem Rücktritt bis 14 Tage vor Beginn wird die Kursgebühr erstattet, danach wird die volle Kursgebühr fällig, außer es wird ein Ersatzteilnehmer gestellt. Anzahlungen werden nicht erstattet.

2.6.2 Bei Nichterscheinen oder vorzeitigem Verlassen oder Abbruchs des Kurses oder Angebotes ist ebenfalls die volle Seminargebühr fällig.

§2.7 Stornierung durch den Veranstalter

2.7.1 Der Veranstalter ist berechtigt kurzfristig von dem Vertrag zurückzutreten, sofern wichtige Gründe vorliegen, z.B. die erforderliche Teilnehmerzahl nicht erreicht wurde oder das Wetter die Durchführung des Kurses nicht zulässt.

2.7.2 In diesem Fall wird dem Teilnehmer ein Ersatztermin angeboten. Hat der Teilnehmer bereits Gebühren gezahlt und möchte keinen Ersatztermin in Anspruch nehmen, werden die Gebühren in gezahlter Höhe erstattet.

2.7.3 Weitergehende Ansprüche des Teilnehmers sind ausgeschlossen, i.B. für Buchungskosten bzw. Anreisekosten, die dem Teilnehmer im Falle einer Absage des Kurses durch den Veranstalter entstehen, kann keine Haftung übernommen werden.

Copyright JCA Marketing UG

Mehr innere Ruhe

Innere Ruhe durch meditatives Bogenschießen - happy Buddha

Die 3 wichtigsten Dinge, die du wissen musst um mit meditativen Bogenschießen zu mehr innerer Ruhe zu kommen.

Melde dich für diesen kostenlosen Online Kurs an:

Mit deiner Anmeldung zum Kurs bekommst du auch meinen Newsletter. Unser Newsletter enthält Informationen zu unseren Produkten, Aktionen und allgemeine Inhalte für Bogenschützen. Hinweise zum Datenschutz, das Widerrufsrecht und die Hinweise zu Protokollierung und Erfolgsmessung, findest du in unserer Datenschutzerklärung.