Hochsensibilität und der Umgang mit Stress

Hochsensibilität und der Umgang mit Stress

Der Umgang mit Stress ist für viele Menschen mit Hochsensibilität eine große Herausforderung.

Unsere Welt dreht sich immer schneller, die Eindrücke werden immer mehr. Und hochsensible Menschen nehmen diese Eindrücke deutlicher wahr, als normal sensible Menschen. Daher fühlen sich HSP (hochsensible Personen) oft schneller „gestresst“ als die meisten.

Im heutigen Artikel zeige ich dir 3 konkrete Strategien für den Umgang mit Stress bei Hochsensiblität, die mir schon sehr gut geholfen haben.

Mehr lesen

Bogenschießen als Meditation: Entspannung vom Stress

Bogenschießen als Meditation: Entspannung vom Stress

Schon wieder so Schlagworte.

Stress… Meditation… Entspannung…

Heute wird ja aus allem irgendwie so ein Wellness-Ding gemacht.

Früher sind wir Fahrrad gefahren, heute fährt man Mountainbike. Früher sind wir spazieren gegangen, heute nennt es sich walking.

Denkst du auch so? Findest du es übertrieben, wenn man vom Bogenschiessen als Meditation spricht? Stress hat doch heute jeder, oder?

In diesem Artikel erfährst du was Stress überhaupt ist und wie dir meine Art des Bogenschiessens dabei helfen kann, diesen Stress abzubauen, gerade wenn du als hochsensible Person besonders anfällig für Stress bist.

Mehr lesen

Entschlossenheit bringt den Pfeil ins Ziel

Entschlossenheit bringt den Pfeil ins Ziel

Entschlossenheit ist der Schlüssel

Ganz oft geht es in meinen Trainings um das Wollen.

Denn bei der Methode des Bogenschiessens, die ich vermittle, konzentrieren wir uns eine Zeit lang nur auf die Bewegung. Das Ziel und den Treffer soll der Schütze ignorieren.

Bogenschiessen ohne ein Ziel treffen zu wollen ist für uns in unserer leistungsorientierten Gesellschaft aber paradox. Die meisten Bogenschützen können nicht nicht zielen.

Aber der Treffer ist ja eigentlich nur das Feedback, ob vorher alles gepasst hat. Daher muss ein Vertrauen zum Trainer entstehen, der dann das Feedback für den Bogenschützen übernimmt. Dann kann die eigentliche Position des Pfeils in der Scheibe in den Hintergrund treten.

In der Regel wollen wir aber ein Ziel beim Bogenschiessen treffen. Zumindest als positives Feedback, dass alles vorher gepasst hat.

Aber ohne zu verkrampfen. Denn wenn wir das richtige Gefühl vor dem Schuss erzwingen wollen, funktioniert es sicher nicht.

Was es braucht, ist Entschlossenheit. Sie ist es, die den Pfeil ins Ziel bringt.

Mehr lesen