3 einfache Übungen für mehr Selbstmotivation

3 einfache Übungen für mehr Selbstmotivation

Motivation ist der Schlüssel.

Ohne Motivation, kommst du nicht ins handeln.

Selbst wenn wir unseren Körper bewegen, ist vorher ein Gedanke dazu da. Das kann man sogar messen, bzw. hat man in einem Experiment nachgewiesen. Die Verzögerung zwischen einer Aktivität in bestimmten Bereichen im Gehirn bis zu der tatsächlichen Bewegung des Körpers beträgt mehrere hundert Millisekunden.

Es gibt verschiedene Arten von Motivation. Die wichtigste ist die intrinsische Motivation, die aus uns selbst heraus kommt, ohne Anreiz von aussen. Sie kann man auch Selbstmotivation nennen.

Auch Leistungssportler brauchen Selbstmotivation, daher durfte ich jetzt auch einen Artikel für den Sportmentalblog von Johannes Poscharnig schreiben.

Darin habe ich dir 3 kurze Übungen für mehr Selbstmotivation zusammengestellt und die Hintergründe von Selbstmotivation erläutert.

Weiterlesen

Mentaltraining mit Pfeil und Bogen (Interview)

Mentaltraining mit Pfeil und Bogen (Interview)

Vor kurzem durfte ich für die Zeitschrift “Diabetes Living“, einem Magazin für Menschen mit Diabetes, ein Interview zum Thema “Mentaltraining mit Pfeil und Bogen” geben.

Das hat mir sehr viel Spaß gemacht, da es sehr gute Fragen waren. Zum Beispiel was man zum Bogenschiessen an Voraussetzungen mitbringen sollte oder was beim Bogenschießen auf psychischer und auf physischer Ebene passiert.

Der Artikel ist auch sehr schön geworden und ich bedanke mich bei der Redaktion, dass sie mir das PDF davon zur Verfügung gestellt haben, so dass du es hier nachlesen kannst:

Artikel “Mentaltraining mit Pfeil und Bogen” in der Zeitschrift “diabetes living

Ich finde es super, dass Pfeil und Bogen immer mehr Menschen erreicht und das Potential zur Selbsterfahrung und Entspannung immer mehr erkannt wird.

Wenn dich das anspricht, trage dich unbedingt in meine Liste ein, denn in Kürze werde ich noch mehr dazu veröffentlichen:

Bogenschiessen für Hochsensible
Erfahre in Kürze mehr über diesen wunderbaren Weg, um als hochsensible Person deine Potentiale zu erkennen und zu nutzen.
Deine Daten sind sicher. Du kannst dich jederzeit mit einem Klick wieder austragen.

 

Wie Moral und Gesetz dich beim Bogenschiessen stärken

Wie Moral und Gesetz dich beim Bogenschiessen stärken

Im dritten und letzen Artikel zum Thema “Recht und Bogenschiessen” geht es um Moral und Gesetz.

Moral und Gesetz bauen auf Werten auf.

Unsere Werte sind die Grundlage für unsere geistige Kraft. Wer auf der Suche nach seiner Berufung ist, muss sich seiner Werte bewusst werden. Sie sind es, die uns voranschreiten lassen, wenn die Lage hoffnungslos wirkt, sie machen den Unterschied zwischen Held und Looser.

Vielen Dank für die vielen Rückmeldungen zu den ersten beiden Artikeln aus der Reihe “Recht und Bogenschiessen“.

Besonders haben mich die Fragen per Email gefreut, was denn nun Gesetze und Recht mit Bogenschiessen für hochsensible Menschen zu tun hat?
Denn wenn man zur Selbsterfahrung nur auf Zielscheiben schiessen möchte, kann man doch das meiste davon ignorieren, oder?

Am Ende dieses Artikels wird sich der Kreis nun schließen. Weiterlesen

Wo darf man Bogenschießen und wo nicht

Wo darf man Bogenschießen und wo nicht

Wo darf man Bogenschiessen?

Diese Frage habe ich schon sehr oft gehört, wenn jemand mit dem Bogenschiessen begonnen hat.

Schließlich denken viele zunächst, der Bogen wäre eine Waffe. Ist er aber nicht, wie ich im Artikel zum Waffengesetz schon geschrieben habe.

Die Frage, wo man Bogenschiessen darf und wo nicht, betrifft verschiedene Gesetze. Diese möchte ich dir heute in dem zweiten Artikel aus der Reihe “Recht und Bogenschiessen” vorstellen.

Weiterlesen

Warum man als Bogenschütze das Waffengesetz kennen sollte

Warum man als Bogenschütze das Waffengesetz kennen sollte

Pfeil und Bogen ist in Deutschland keine Waffe im Sinne des Waffengesetz.

Das muss man wissen, wenn man sich für den Bogensport interessiert.

Doch als Bogenschützen wissen wir auch, dass unser Sportgerät in der Geschichte der Menschheit mal eine Waffe war und wir daher eine besondere Verantwortung haben, wenn wir ihn benutzen.

In Deutschland haben wir einige Freiheiten mit Pfeil und Bogen. Diese haben wir auf Grund verschiedener Gesetze. Hier ist geregelt, was wir dürfen und was nicht.

In diesem ersten Artikel einer Serie zum Thema “Recht und Bogenschiessen“, geht es heute um den Bogen und das Waffengesetz mit den entsprechenden Regelungen und Auswirkung auf den Bogensport.

Auch wenn man Bogenschiessen ausschließlich in einem Verein oder zur Entspannung betreiben möchte, ist es hilfreich die wesentlichen Gesetze und Paragraphen zu kennen. Dann kann man im Zweifelsfall das eigene Handeln besser einschätzen und in Diskussionen fundierte Argumente vorbringen.

Weiterlesen