Warum man als Bogenschütze das Waffengesetz kennen sollte

Warum man als Bogenschütze das Waffengesetz kennen sollte

Pfeil und Bogen ist in Deutschland keine Waffe im Sinne des Waffengesetz.

Das muss man wissen, wenn man sich für den Bogensport interessiert.

Doch als Bogenschützen wissen wir auch, dass unser Sportgerät in der Geschichte der Menschheit mal eine Waffe war und wir daher eine besondere Verantwortung haben, wenn wir ihn benutzen.

In Deutschland haben wir einige Freiheiten mit Pfeil und Bogen. Diese haben wir auf Grund verschiedener Gesetze. Hier ist geregelt, was wir dürfen und was nicht.

In diesem ersten Artikel einer Serie zum Thema „Recht und Bogenschiessen„, geht es heute um den Bogen und das Waffengesetz mit den entsprechenden Regelungen und Auswirkung auf den Bogensport.

Auch wenn man Bogenschiessen ausschließlich in einem Verein oder zur Entspannung betreiben möchte, ist es hilfreich die wesentlichen Gesetze und Paragraphen zu kennen. Dann kann man im Zweifelsfall das eigene Handeln besser einschätzen und in Diskussionen fundierte Argumente vorbringen.

Mehr lesen